News
 

Schüler verletzt zwei Menschen in Griechenland

Athen (dpa) - Ein Jugendlicher ist in Griechenland mit einem Schwert auf einen Lehrer losgegangen und hat ihn schwer verletzt. Der 18-Jährige griff in dem Gymnasium einer Athener Vorstadt auch eine Aufsicht an. Die Opfer sind außer Lebensgefahr. Andere Schüler überwältigten den Täter. Die Polizei nahm ihn fest. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Kriminalität / Griechenland
15.11.2011 · 13:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen