News
 

Schüler Union fordert Fortbildungs-Pflicht für Lehrer

Berlin (dts) - Auf ihrer am Samstag beginnenden Bundestagung fordert die Schüler Union Deutschlands (SU) eine Fortbildungs-Pflicht für Lehrer. "Wir brauchen dringend eine Fortbildungs-Pflicht für Lehrer. Es kann nicht sein, dass jemand 20 Jahre lang den selben Stoff lehrt ohne sich weiter zu bilden", sagte SU-Bundeschef David Winands gegenüber "bild.de".

Dazu fordert die Organisation, dass Hochschul-Lehrer vorher an Schulen tätig gewesen sein müssen. "In Deutschland lehren teilweise Dozenten, die keine Praxiserfahrung haben", so Winands. Die Schüler Union fordert zudem eine gleich lange Ausbildung und gleiche Bezahlung für Lehrer unabhängig von der Schulform, in der sie arbeiten. Zudem sollten vor Lehrer-Beförderungen die Schülervertretungen angehört und die "Schaustunden", in denen Jung-Lehrer im Referendariat beurteilt werden, abgeschafft werden.
DEU / Bildung
12.02.2011 · 08:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen