News
 

Schüler prügeln «aus Spaß» auf fünf Menschen ein

München (dpa) - Die prügelnden Jugendlichen in München haben insgesamt fünf Menschen angegriffen. Das wurde am Abend bekannt. Fünf Teenager aus Zürich in der Schweiz wurden als Tatverdächtige festgenommen. Gegen drei 16-Jährige erging Haftbefehl. Sie hätten ein paar Leute «wegklatschen» wollen, sagten die Jugendlichen in der Vernehmung. Ein Mann erlitt durch den Angriff mehrere Brüche im Gesicht und ein Schleudertrauma. Die Staatsanwaltschaft ermittelt unter anderem wegen versuchten Mordes.
Kriminalität
03.07.2009 · 06:31 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen