News
 

Schröder für bessere Standards in Jugendeinrichtungen

Berlin (dpa) - Nach den sexuellen Quälereien von Schülern auf der Insel Ameland fordert Bundesfamilienministerin Kristina Schröder bessere Standards für Jugendeinrichtungen. Das sagte die CDU- Politikerin der «Bild am Sonntag». So sollten zum Beispiel Betreuer regelmäßig geschult werden. Anfang Juli hatten 14 bis 15 Jahre alte Jungen ihre gleichaltrigen oder etwas jüngeren Opfer während eines Ferienlagers brutal gequält. Einigen der Betreuer wird vorgeworfen, nicht rechtzeitig eingegriffen zu haben.

Kriminalität / Kinder
24.07.2010 · 04:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen