News
 

Schreibers Auslieferung weiterhin ungewiss

Ottawa (dpa) - Ob der im Zusammenhang mit der CDU-Spendenaffäre gesuchte Ex-Waffenlobbyist Karlheinz Schreiber von Kanada an die deutsche Justiz ausgeliefert wird, ist noch ungewiss. Drei Richter des Berufungsgerichts der Provinz Ontario haben die Entscheidung auf unbestimmte Zeit verschoben. Schreiber hatte gegen seine drohende Auslieferung beim Berufungsgericht Widerspruch eingelegt. Er ist in Augsburg wegen Betrugs, Bestechung und Steuerhinterziehung angeklagt.
Justiz / Kanada / Deutschland
10.07.2009 · 18:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen