News
 

Schreiber im Juli vor kanadischem Gericht

New York (dpa) - Der frühere Waffenlobbyist Karlheinz Schreiber hat erneut einen Aufschub seiner Auslieferung nach Deutschland erwirkt. Das kanadische Justizministerium bestätigte, dass der Deutsch-Kanadier für den 10. Juli einen Termin am Berufungsgericht von Ontario gewährt bekommen hat. Dort wolle er erneut Einspruch gegen seine Übergabe an die deutsche Justiz erheben. Schreiber, eine Schlüsselfigur der CDU-Spendenaffäre, ist in Deutschland wegen millionenschwerer Steuerhinterziehung angeklagt.
Justiz / Kriminalität / Kanada
24.06.2009 · 23:51 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen