News
 

Schon 16 Tote bei neuen Unruhen in Bangkok

Bangkok (dpa) - Bei den neuen Unruhen in Bangkok sind schon mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 140 Menschen wurden bei den Scharmützeln zwischen Oppositionellen, Polizei und Armee verletzt, berichteten Ärzte. Auf den Straßen rund um das von den Rothemden besetzte Geschäftsviertel sind tausende Soldaten in Einsatz. Immer wieder waren Schüsse zu hören. Die Demonstranten zogen sich weitgehend in ihr Lager zurück, wo sie sich hinter Wällen aus Autoreifen und Zäunen verbarrikadiert haben.
Konflikte / Thailand
15.05.2010 · 08:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
07.12.2016(Heute)
06.12.2016(Gestern)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen