News
 

Scholl-Latour warnt vor Wahlfälschung in Ägypten

Kairo (dts) - Der Nahost-Experte Peter Scholl-Latour hat vor einer möglichen Fälschung der Präsidentenwahl in Ägypten durch das Militär gewarnt. "Es wird immer manipuliert. Ich halte es für sehr wahrscheinlich", sagte er dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Welcher Kandidat die Wahlen am Mittwoch und Donnerstag gewinne, sei von einer möglichen Manipulation abhängig. "Es kann sein, dass die Generäle heimlich Amr Moussa unterstützen", vermutete Scholl-Latour. Der Außenminister unter dem abgesetzten Präsident Hosni Mubarak sei als "Mann des alten Regimes" für die Militärs akzeptabel. Man könne nicht davon ausgehen, dass die Generäle nach der Wahl die Macht an die gewählten Vertreter des Volkes abgeben würden: "Die Militärs werden ihre Privilegien auf keinen Fall freiwillig aufgeben."
Ägypten / Parteien / Wahlen
19.05.2012 · 08:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen