News
 

Schnelle Prüfung des ungarischen Mediengesetzes gefordert

München (dpa) - Im Europäischen Parlament wächst der Druck auf die EU-Kommission, schnell über das umstrittene neue Mediengesetz in Ungarn zu entscheiden. Der Chef der liberalen Fraktion, Guy Verhofstadt, sagte dem «Focus», es gehe um fundamentale Rechte. Dafür könne die Kommission sich nicht monatelang Zeit lassen, sondern müsse zügig handeln. Nach Angaben der Kommission könnte die Prüfung des Gesetzes bis März dauern. Kritiker sehen in den neuen ungarischen Regeln eine Beschneidung der Pressefreiheit.

EU / Parlament / Medien / Ungarn
08.01.2011 · 10:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen