News
 

Schneesturm in USA: Das Schlimmste ist vorüber

Washington (dpa) - Der schwere Schneesturm an der amerikanischen Ostküste schwächt sich deutlich ab. Meteorologen in der Region um die Bundeshauptstadt Washington sprechen trotzdem von den stärksten Schneefällen seit rund 90 Jahren. Streckenweise fielen bislang über 80 Zentimeter Schnee. Der Verkehr in Washington, Philadelphia und Baltimore kam zum Erliegen. Über 200 000 Haushalte sind ohne Strom. Zwei Menschen kamen ums Leben. Das große Chaos blieb allerdings aus, weil die meisten am Wochenende nicht zur Arbeit mussten.
Wetter / USA
07.02.2010 · 00:46 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen