News
 

Schneechaos und Lawinengefahr im Süden Österreichs

Wien (dts) - Im Süden Österreichs, besonders in Osttirol und den südlichen Stubaier Alpen, herrscht durch erhebliche Neuschneemengen große Lawinengefahr. Das berichtet der Lawinenwarndienst Tirol. Aufgrund der starken Schneefälle sind in Kärnten bereits zahlreiche Bahnstrecken und Straßen gesperrt worden.

Auch viele Schulen mussten am Freitag geschlossen bleiben. Eine Frau war Donnerstagabend im Lesachtal in ihrem Pkw von einer Lawine verschüttet worden. Sie konnte mit ihrem Handy die Rettungskräfte alarmieren und wurde unverletzt geborgen. Im Tagesverlauf soll die Lawinengefahr in den Ötztaler und Zillertaler Alpen noch ansteigen. Es werden viele mittelgroße, vereinzelt auch große Lawinen erwartet.
Vermischtes / Österreich / Wetter / Natur / Livemeldung
31.01.2014 · 10:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen