News
 

Schneebedeckte Gipfel in bayerischen Alpen

München (dpa) - Wintereinbruch Ende August: In den bayerischen Alpen hat es bis in mittlere Lagen hinunter geschneit. Wegen der niedrigen Temperaturen sei die Schneefallgrenze in der Nacht auf 1300 Meter gesunken: Das teilte der Deutsche Wetterdienst in München mit. Dass es im August so weit runter schneie, sei ungewöhnlich, sagte ein Meteorologe. Liegen geblieben sei der Schnee allerdings nur oberhalb von etwa 1800 Meter. In der kommenden Woche soll es aber wieder deutlich wärmer werden.

Wetter
31.08.2010 · 12:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen