News
 

Schnee unterbricht Strom und Zugverkehr in Nordfrankreich

Paris (dpa) - Eine gerissene Oberleitung und starker Schneefall haben den Bahnverkehr im Norden Frankreichs stundenlang blockiert. Der Betrieb der Hochgeschwindigkeitszüge TGV am Bahnhof in Lille war am Abend stundenlang vollständig unterbrochen. Ein Kabel, das auf eine Oberleitung stürzte, habe die Panne verursacht. Erst spät in der Nacht dürfte der TGV-Verkehr sich wieder normalisieren. Auch 140 000 Haushalte in der Region um Seclin sind vom Stromausfall betroffen. 250 Techniker sind im Einsatz, um die Leitungen zu reparieren.

Verkehr / Bahn / Frankreich / Belgien
05.03.2012 · 20:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen