News
 

Schnee und Kälte behindern Aufräumarbeiten in Japan

Tokio (dpa) - Schneefall und Temperaturen um den Gefrierpunkt behindern die Aufräumarbeiten im japanischen Katastrophengebiet. Es sei so kalt, dass sie nichts machen könnten, sagte ein Mann dem TV-Sender NHK. Er kehrte gerade mit seiner Frau in sein beim Erdbeben beschädigtes Haus zurück. In einigen Orten unterstützten Freiwillige die Betroffenen, ihre Habe in zerstörten Häusern zu sichern. Der Sender zeigte obdachlos gewordene Menschen, die in Behelfsbauten einzogen, die ihnen von der Stadt zur Verfügung gestellt wurden. Besonders schwierig ist es für alte und kranke Menschen.

Erdbeben / Japan
26.03.2011 · 04:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen