News
 

Schnee behindert auch am 1. Feiertag

Berlin (dpa) - Schneewehen machen Straßen unpassierbar, erneut vereisen Oberleitungen der Bahn. Die Fahrt mit Auto oder Zug ist auch am ersten Weihnachtstag selten ein Vergnügen gewesen. Vor allem im Norden und Osten türmten Böen immer wieder Schneehindernisse auf. An der Küste Mecklenburg-Vorpommerns waren zahlreiche Straßen unpassierbar, der Bahnverkehr auf Rügen kam gar nicht in Gang. In Sachsen blieben einige Züge in Schneewehen stecken und mussten von Schneefräsen befreit werden.

Wetter / Verkehr
26.12.2010 · 00:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen