News
 

Schneckenplage am Ebro: Delta wird trockengelegt

Barcelona (dpa) - Eine Schneckenplage macht den spanischen Behörden an der Ebro-Mündung zu schaffen. Sie wollen nun dagegen vorgehen. Nach einem Zeitungsbericht ist geplant, die gesamte Nordhälfte des Flussdeltas an der Mittelmeerküste trockenzulegen. Dort hatten sich Apfelschnecken rapide ausgebreitet. Sie fügen den Reiskulturen im Ebro-Delta schwere Schäden zu. Die EU muss den Plänen aber noch zustimmen. Aus Gründen des Vogelschutzes muss das Delta nach EU-Bestimmungen die meiste Zeit des Jahres unter Wasser stehen.

Tiere / Umwelt / Spanien
23.09.2010 · 15:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen