News
 

Schließungspläne von Eon überraschen Gewerkschaften

Düsseldorf (dpa) - Die Pläne zur Auflösung von drei zentralen Eon-Standorten in Deutschland haben die Gewerkschaften überrascht. Verdi und IG BCE stehen einer Verschmelzung der Standorte München, Essen und Hannover auf die Konzernzentrale in Düsseldorf zudem skeptisch gegenüber. Das sei kaum machbar, sagte Verdi-Sprecher Christoph Schmitz. Der «Spiegel» hatte berichtet, dass Deutschlands größter Energiekonzern drei große Standorte schließen und hunderte Arbeitsplätze streichen will. Nach dpa-Informationen will der Aufsichtsrat von Eon Anfang kommender Woche über Maßnahmen beraten.

Energie
01.08.2011 · 12:50 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen