News
 

Schlichterspruch verzögert sich

Velen (dpa) - Die Verhandlungen über einen Schlichterspruch im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes gestalten sich schwieriger als geplant. Die Verkündung des Ergebnisses verzögert sich. Das verlautete aus Verhandlungskreisen in Velen im Münsterland. Die Schlichtungskommission hatte die ganze Nacht hindurch getagt. Schlichter sind Hannovers Ex-Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg und Sachsens Ex - Ministerpräsident Georg Milbradt. Es geht um die Gehälter der Angestellten in den Kommunen und beim Bund.
Tarife / Öffentlicher Dienst
25.02.2010 · 10:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen