News
 

Schleswig: Vermisster tot in Gartenlaube gefunden

Schleswig (dts) - In Schleswig ist gestern ein seit Oktober vermisster Mann tot in einer Gartenlaube aufgefunden worden. Nach Angaben der Polizei habe ein Kleingärtner den Toten dort entdeckt. Der Körper des Mannes sei von dem einsetzenden Schneefall zugedeckt worden, nachdem er vor der Gartenlaube tödlich gestürzt war. Erst nach dem Tauwetter der letzten Tage wurde der Leichnam wieder frei. Der 48-Jährige hatte nach bisherigen Erkenntnissen im November und Dezember 2009 in der unbewohnten Gartenlaube übernachtet. Wie lange er sich dort aufgehalten hatte, könne derzeit nicht bestätigt werden.
DEU / Polizeimeldung / Kurioses / Unglücke
15.03.2010 · 13:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen