News
 

Schleswig-Holstein: Zug fährt in umgestürzten Baum

Neumünster (dts) - In der Nähe des schleswig-holsteinischen Neumünster ist am Montagabend ein Regionalexpress der Deutschen Bahn auf der Strecke Kiel - Hamburg in einen umgestürzten Baum gefahren. Nach Angaben der Bundespolizei wurde der Lokführer bei dem Zusammenprall verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die 25 Reisenden im Zug blieben unverletzt.

Sie wurden durch die Feuerwehr evakuiert und anschließend mit Bussen weiterbefördert. Die zweigleisige Bahnstrecke zwischen Bordesholm und Neumünster wurde voll gesperrt. Da der umgestürzte Baum sich in der elektrischen Oberleitung verfing, musste diese abgeschaltet werden.
DEU / SWH / Zugverkehr / Polizeimeldung / Unglücke
08.02.2011 · 07:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen