News
 

Schleswig-Holstein: Motorsegler legt Notlandung auf Feld hin

Husum (dts) - Im schleswig-holsteinischen Koldenbüttel ist am Pfingstsonntag ein Motorsegler aus Dänemark erfolgreich auf einem Feld notgelandet. Der Däne war auf dem Weg von Russland zurück in seine Heimat und hatte über Nordfriesland bemerkt, dass ihm der Treibstoff ausgegangen war. Weil er den Flugplatz Schwesing, auf dem er einen Tankstopp einlegen wollte, nicht mehr erreichen konnte, brachte er seinen Motorsegler kurzerhand auf einem Feld runter. Dabei blieben Pilot und Maschine unversehrt. Vermutlich wird der Motorsegler das letzte Stück bis nach Dänemark auf einem Trailer fortführen.
DEU / SWH / Luftfahrt / Kurioses
23.05.2010 · 18:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen