News
 

Schleswig-Holstein: Drei Verletzte nach Hausbrand

Schleswig (dts) - In der schleswig-holsteinischen Stadt Schleswig ist heute Mittag in einem Mehrfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Wie die zuständigen Behörden mitteilten, mussten insgesamt sieben Personen durch die Feuerwehr aus dem brennendem Haus gerettet werden. Drei Menschen erlitten Rauchvergiftungen und werden derzeit durch den Rettungsdienst versorgt. Die Löschmaßnahmen dauern zur Stunde noch an. Genauere Informationen zur Brandursache sind noch nicht bekannt.
DEU / SWH / Unglücke
27.01.2010 · 12:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen