News
 

Schleswig-Holstein: Dobermann beißt zweijährigem Mädchen in den Kopf

Garding (dts) - Im schleswig-holsteinischen Garding ist am Sonntagabend ein zweijähriges Kind von einem Dobermann in den Kopf gebissen worden. Wie die zuständige Polizei mitteilte, lief das Tier noch beim Eintreffen des Rettungsdienstes auf dem Grundstück herum und konnte nur durch einen Schuss vom Einsatzort vertrieben werden. Das Mädchen wurde sofort in ein Krankenhaus eingeliefert, Lebensgefahr bestehe jedoch nicht.

Zum Zeitpunkt des Unfalls habe die Zweijährige mit einem sechsjährigen Jungen auf dem Grundstück gespielt, als der Hund unvermittelt angriff. Die Familien der Kinder waren Gäste des Hundebesitzers. Dem Halter droht nun eine Strafanzeige.
DEU / SWH / Polizeimeldung / Tiere
09.08.2010 · 11:33 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen