News
 

Schleswig-Holstein: De Jager soll den CDU-Landesvorsitz übernehmen

Kiel (dts) - Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Jost de Jager soll der neue Vorsitzende der Landes-CDU werden. Der Landesvorstand der Partei habe sich am Dienstagabend bei einer Sondersitzung einstimmig auf den 46-Jährigen geeinigt, teilte die stellvertretende Landesvorsitzende Angelika Volquartz im Anschluss mit. Zudem solle de Jager auch als Spitzenkandidat zur Landtagswahl 2012 antreten.

Im Vorfeld der Besprechung hatten sich bereits Landtagspräsident Torsten Geerdts und Innenminister Klaus Schlie offen für de Jager ausgesprochen. Auf dem Landesparteitag am 24. September muss der neue Landesvorsitzende dann noch offiziell gewählt werden. Die Neuwahl war nötig geworden, nachdem der bisherige Landesvorsitzende und Spitzenkandidat Christian von Boetticher am Sonntag zurückgetreten war.
DEU / SWH / Parteien
16.08.2011 · 21:59 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen