News
 

Schleswig-Holstein: "Bandidos"-Mitglieder greifen verfeindete Rocker-Gruppe an

Kiel (dts) - In einem Schnellrestaurant im schleswig-holsteinischen Neumünster haben gestern Abend mehrere Mitglieder des Motorradclubs "Bandidos" drei Mitglieder des lokalen Gruppe "Red Devils" angegriffen. Nach Angaben des Landeskriminalamtes wurden zwei Mitglieder der "Red Devils" im Alter von 45 und 50 Jahren durch Messerstiche im Oberkörper und Beinbereich zum Teil lebensgefährlich verletzt. Nach dem Vorfall nahmen Polizeibeamte in Neumünster 14 Mitglieder der "Bandidos" vorläufig fest. Zudem wurde das Vereinshaus der Gruppe durchsucht. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.
DEU / SWH / Kriminalität
14.01.2010 · 10:18 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen