News
 

Schlecker reicht Insolvenzantrag ein

Ulm (dpa) - Nun ist es offiziell: Die Drogeriekette Schlecker hat Planinsolvenz beim Amtsgericht Ulm beantragt. Der zuständige Insolvenzrichter prüft nun den Antrag und wird dann entscheiden, ob das Insolvenzverfahren eröffnet wird - und in welcher Form. Schlecker strebt eine Planinsolvenz an, um sich in Eigenregie zu sanieren. Europaweit bangen rund 47 000 Beschäftigte um ihre Jobs. Der Drogerieriese hatte zuletzt weit mehr als 1000 Filialen geschlossen und mit sinkenden Umsätzen und Verlusten zu kämpfen.

Handel / Drogerien
23.01.2012 · 11:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen