Gratis Duschgel
 
News
 

Schlecker-Pleite - Merkel stellt sich an die Seite der FDP

Berlin (dpa) - Im Streit um die Zukunft von mehr als 11 000 Schlecker-Beschäftigten hat sich Kanzlerin Angela Merkel an die Seite des Koalitionspartners FDP gestellt. Für die entlassenen Frauen sei jetzt die Bundesagentur für Arbeit zuständig. Gegen eine Transfergesellschaft gebe es sehr gute Gründe, gab Regierungssprecher Steffen Seibert die Kanzlerin wieder. Wegen ihres Neins zu einer Transfergesellschaft steht die FDP schwer in der Kritik. Die rot-grüne Opposition wirft ihr vor, aus Sorge um das eigene Überleben kein Interesse am Schicksal der Schlecker-Beschäftigten zu haben.

Handel / Drogerien
30.03.2012 · 16:23 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen