News
 

Schlecker: Gespräche mit Lieferanten sollen beginnen

Ulm (dpa) - Bei der insolventen Drogeriekette Schlecker sollen heute Gespräche mit den Lieferanten aufgenommen werden. Das kündigten der vorläufige Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz und das Unternehmen an. Er sei zuversichtlich, dass die uneingeschränkte Betriebsfortführung kurzfristig sichergestellt werden könne, sagte Geiwitz. Ziel sei es, mit Familie, Management und Lieferanten eine zukunftsfähige Lösung zu erarbeiten. Der Geschäftsbetrieb laufe unverändert weiter und auch die Zahlung der Gehälter sei gesichert.

Handel / Drogerien
24.01.2012 · 07:50 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen