News
 

Schlechtes Wetter verzögert Öl-Abpumpen

Giglio (dpa) - Schlechtes Wetter und raue See haben die letzten Vorbereitungen für das Öl-Abpumpen aus der gekenterten «Costa Concordia» behindert. Wie der Krisenstab mitteilte, wurde das von der Bergungsfirma Smit eingesetzte Brückenschiff «Pontone Meloria» am Morgen von dem Kreuzfahrtschiff getrennt. Das sei aus Sicherheitsgründen geschehen, berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Smit wollte eigentlich heute mit dem Abpumpen der etwa 2300 Tonnen Treibstoff beginnen.

Schifffahrt / Unfälle / Italien
28.01.2012 · 10:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen