News
 

Schlarmann sieht Schwarz-Gelb in Gefahr

Der Chef der CDU/CSU-Mittelstandsvereinigung, Josef Schlarmann, sieht die Koalition aus Union und FDP in Gefahr.Großansicht
Düsseldorf (dpa) - Nach der Absage von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an baldige Steuersenkungen sieht der Chef der CDU/CSU-Mittelstandsvereinigung, Josef Schlarmann, die Koalition aus Union und FDP in Gefahr.

«Die Absage an Steuersenkungen ist das Ende des wachstumspolitischen Konzepts der CDU», sagte er der «Rheinischen Post» (Mittwoch). Er glaube, dass die Koalition «so vor die Wand fährt».

«Die Gefahr besteht, dass das schwarz-gelbe Projekt im Bund nach nur sieben Monaten schon wieder vor dem Ende steht», sagte das CDU-Vorstandsmitglied. Die wachstums- und reformorientierte Politik sei «so gut wie tot». Das habe «auch Kanzlerin Angela Merkel mitzuverantworten», sagte Schlarmann.

Parteien / Steuern / CDU
12.05.2010 · 07:28 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen