News
 

Schlappe für Gaddafi in Misurata - Nato zerbombt Bunker

Tripolis (dpa) - Schwere Schlappe für Gaddafi in Misurata: Nach wichtigen Geländegewinnen der Rebellen kündigte die libysche Führung einen Truppenrückzug aus der schwer umkämpften Hafenstadt an. Der «Bruder Führer» Muammar al-Gaddafi habe den Rückzug angeordnet, sagte Vize-Außenminister Chalid Kaim. Die Rebellen quittierten die Erklärung mit Hohn, äußerten aber auch Zweifel an den Rückzugsplänen. Die Nato setzte derweil ihre Angriffe mit der Zerstörung eines unterirdischen Betonbunkers in Tripolis fort. Ein libyscher Regierungssprecher sagte, drei Menschen seien getötet worden.

Konflikte / Libyen
23.04.2011 · 14:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen