News
 

Schlange verirrt sich auf Berliner Balkon

Berlin (dts) - In Berlin-Tempelhof ist eine Frau mit dem Schrecken davon gekommen, als sie einen ungebetenen Besuch in Form einer Schlange auf ihrem Balkon entdeckte. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich die etwa ein Meter lange Kornnatter offenbar verirrt und glitt vom Balkon der Anruferin in ein Gebüsch. Zwischenzeitlich alarmierte Polizisten lockten das Kriechtier schließlich aus dem Gestrüpp.

Ein 51-jähriger Kommissar nahm mit Hilfe von Stock, Seil und Sack die Schlange "fest", Kollegen brachten das offenbar unverletzte Tier zur weiteren Betreuung in eine Tierklinik. Die Kornnatter ist ungiftig und erreicht eine Körperlänge von bis zu 150 Zentimetern. Sie ernährt sich von kleinen Säugetieren, Reptilien und auch Vögeln. Ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich über weite Teile der östlichen USA.
DEU / BER / Polizeimeldung / Kurioses
11.08.2011 · 20:21 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen