News
 

Schlagabtausch zwischen Opposition und Koalition zu Hartz IV

Berlin (dpa) - Die geplante Anhebung der Monatseinkommen für Langzeitarbeitslose um fünf Euro hat einen heftigen Schlagabtausch zwischen Regierung und Opposition ausgelöst. Beide Seiten warfen sich vor, den Sozialstaat auf Spiel zu setzen. Sozialverbände sprachen von Tricksereien und forderten höhere Beträge. Die Union nannte die Kritik «verlogen». Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin nannte die Pläne der Regierung «soziale Kälte vom Schlimmsten». SPD- Fraktionschef Joachim Poß kündigte Widerstand gegen die Regelung an.

Soziales / Arbeitsmarkt / Regierung
27.09.2010 · 12:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen