News
 

Schlagabtausch beim neuen Prozess um eingestürzte Eissporthalle

Traunstein (dpa) - Der neue Prozess um die Schuldfrage beim Einsturz der Eissporthalle von Bad Reichenhall hat mit Angriffen auf die Anklagebehörde begonnen. Die Verteidiger warfen ihr vor, nach der Aufhebung des ersten Urteils neue Ermittlungen gegen Verantwortliche der Stadt versäumt zu haben. Seit heute muss sich ein Bauingenieur zum zweiten Mal verantworten, der dem Gebäude drei Jahre vor dem Unglück einen einwandfreien Zustand bescheinigt hatte. Bei dem Unglück 2006 waren 15 Menschen ums Leben gekommen.

Prozesse / Kriminalität
15.09.2011 · 16:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen