News
 

Schlagabtausch bei EU-Gipfel zu Eurobonds

Brüssel (dpa) - Frankreich und Deutschland haben sich beim EU-Gipfel einen Schlagabtausch zu Eurobonds geliefert. Während der neue französische Staatspräsident François Hollande in Brüssel seine Forderungen nach gemeinsamen Anleihen von Euroländern bekräftigte, trat Bundeskanzlerin Angela Merkel auf die Bremse. Die EU-Staats- und Regierungschefs wollten die Griechen aufrufen, bei den Neuwahlen am 17. Juni Europa nicht die Türe zuzuschlagen. Athen müsse seine Sparzusagen erfüllen, um langfristig den Euro zu behalten. Griechenlands Platz sei aber in der Eurozone, berichteten Diplomaten.

EU / Gipfel
23.05.2012 · 21:49 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen