News
 

Schiitische Rebellen töten elf Menschen im Jemen

Sanaa (dpa) - Schiitische Rebellen haben im Jemen einen Polizeikonvoi angegriffen und elf Menschen getötet. Das berichtete das jemenitische Innenministerium in Sanaa. Die Angreifer hätten einen Kugelhagel auf den Konvoi abgefeuert, in dem drei Polizisten und acht regierungsnahe Stammesangehörige ums Leben gekommen seien. Seit 2004 kommt es in der Unruheprovinz immer wieder zu Kämpfen zwischen Regierungstruppen und den schiitischen Houthi-Rebellen. Zwar wurde im vergangenen Februar ein Friedensabkommen geschlossen, beide Seiten beschuldigen sich aber, es immer wieder zu verletzen.
Konflikte / Jemen
15.07.2010 · 20:50 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen