News
 

Schiff vor Sylt auf Grund gelaufen - Passagiere bleiben über Nacht

Westerland (dpa) - Weil ihr Passagierschiff zwischen Amrum und Sylt auf Grund gelaufen ist, müssen Dutzende Fahrgäste bis zum nächsten Hochwasser an Bord übernachten. Wie die Regionalleitstelle Nord mitteilte, sei niemand der insgesamt 170 Menschen in Gefahr gekommen. Nach Angaben der Adler-Reederei konnte ein Teil der Fahrgäste mit Hilfe von Seenotrettern auf ein Schwesterschiff umsteigen, das die Passagiere nach Hörnum auf Sylt bringen sollte. An Bord des festsitzenden Schiffes befänden sich noch 89 Fahrgäste.

Notfälle / Schifffahrt
03.09.2011 · 02:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen