News
 

Schiff mit Kokain im Wert von 420 Millionen Euro gestoppt

London (dts) - Ein Schiff mit Kokain im Wert von rund 420 Millionen Euro an Bord ist vor der Nordküste Spaniens gestoppt worden. Nach Polizeiangaben handelt es sich bei dem Schiff um ein ehemaliges Boot der Küstenwache, welches etwa 1,5 Tonnen Kokain im Laderaum versteckt hielt. Mittlerweile seien 13 Personen im Zusammenhang mit dem Drogenfund in Großbritannien verhaftet worden. Auch in Spanien wurden demnach mehrere Personen festgenommen. Die Behörden untersuchen den Angaben zufolge derzeit ein internationales Netzwerk zwischen London, Spanien, der Karibik und Kolumbien.
Großbritannien / Drogen / Rauschmittel
22.12.2009 · 20:32 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen