News
 

Schiff mit Flüchtlingen kentert im Indischen Ozean

Sydney (dts) - Im Indischen Ozean ist ein Schiff mit etwa 200 Flüchtlingen an Bord versunken. Das Unglück habe sich circa 220 Kilometer nördlich der zu Australien gehörenden Weihnachtsinsel ereignet, teilten Sicherheitskräfte mit. "Es gab Überlebende, aber wir haben keine Zahlen", sagte eine Sprecherin der australischen Luftwaffe.

Das Schiffsunglück hat sich im indonesischen Zuständigkeitsbereich ereignet, doch australische Behörden leisten Hilfestellung. Drei Handelsschiffe und zwei Patrouillen-Boote der Verteidigungskräfte wurden laut "ABC Radio Australia" zum Unfallort geschickt. Jedes Jahr versuchen tausende Flüchtlinge illegal von Indonesien nach Australien zu gelangen. Immer wieder kommt es dabei zu ähnlichen Unglücken. Erst im vergangenen Dezember waren 50 Menschen bei einem Bootsunfall ums Leben gekommen.
Australien / Unglücke / Schifffahrt
21.06.2012 · 14:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen