News
 

Schiff kentert vor Lampedusa: 200 Migranten werden vermisst

Rom (dpa) - Vor der italienischen Insel Lampedusa ist nach italienischen Medienberichten erneut ein Flüchtlingsboot gekentert.
200 Menschen würden vermisst, berichtete der Sender SkyTG24 am Abend.
Nach Angaben des staatlichen Senders RAI sind Such- und Rettungsboote unterwegs. Nach dem Flüchtlingsunglück vor Lampedusa in der vergangenen Woche wurde bislang 319 Leichen geborgen, insgesamt 545 Menschen waren nach Angaben von Überlebenden an Bord des Bootes gewesen.

Migration / Notfälle / Italien
11.10.2013 · 19:50 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen