News
 

Schießerei vor Raumfahrtzentrum in Indien

Neu-Delhi (dts) - Vor einem Raumfahrtzentrum nahe der südindischen Stadt Bangalore hat sich heute eine Schießerei ereignet. Zwei Männer hätten sich vor dem Gebäude der Indischen Raumforschungsorganisation (ISRO) nach Angaben der Polizei verdächtig verhalten. Als sie vom Sicherheitspersonal angesprochen worden, hätten die Männer das Feuer eröffnet. Über mögliche Verletzte ist derzeit nichts bekannt, die Angreifer selbst konnten fliehen. Die indische Regierung hatte zuletzt die Sicherheitsmaßnahmen im Bereich der ISRO-Gebäude verstärkt, da die Einrichtungen ihrer Ansicht nach ein mögliches Ziel für militante Kämpfer darstellen. Von einem Terrorangriff wolle man im aktuellen Fall aber noch nicht sprechen, erklärte die Polizei.
Indien / Kriminalität / Gewalt / Raumfahrt
16.03.2010 · 08:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen