News
 

Schießerei in Schule in Colorado: Mindestens ein Toter

Denver (dts) - Bei einer Schießerei in einer Schule im US-Bundesstaat Colorado ist am Freitag mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Die Polizei gehe davon aus, dass der Schütze sich selbst erschossen habe, berichtet der Sender 7News. Bei der Schießerei in der Arapahoe High School in der Stadt Centennial seien mindestens zwei Menschen verletzt worden, einer davon schwer.

Hunderte Schüler seien in Sicherheit gebracht worden. Die Schule liegt nur wenige Kilometer von der Columbine High School in der Stadt Littleton entfernt. Dort waren bei einem Amoklauf im April 1999 14 Schüler getötet worden.
Vermischtes / USA / Gewalt
13.12.2013 · 22:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen