News
 

Schießerei in Puerto Rico fordert sieben Tote

San Juan (dts) - In der puertoricanischen Hauptstadt San Juan sind am Sonntag sieben Menschen bei einer Schießerei ums Leben gekommen. Nach Angaben der Behörden hatte sich die Schießerei im Rahmen einer Feier zur Wiedereröffnung einer Bar und eines Lebensmittelgeschäftes ereignet. Mehrere Dutzend Menschen hatten sich in der Bar befunden, als diese von mindestens zwei Bewaffneten gestürmt wurde. Die Männer eröffneten das Feuer, einige Besucher der Bar schossen zurück. Sechs Menschen starben noch am Tatort, ein weiterer im Krankenhaus. Zwanzig weitere Personen wurden verletzt, darunter eine schwangere Frau, die ihr acht Monate altes Ungeborenes verlor. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um einen Streit zwischen Drogenhändlern handelt.
Puerto Rico / Kriminalität
19.10.2009 · 07:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen