News
 

Schießerei in Detroit: Verdächtiger stellt sich der Polizei

Detroit (dts) - Nach der Schießerei am Dienstag an einer Bushaltestelle in Detroit, bei der sieben Jugendliche teilweise schwer verletzt wurden, hat sich ein Verdächtiger der Polizei gestellt. Wie die Tageszeitung "Detroit News" berichtet, habe sich ein 18-Jähriger am Mittwoch bei der Polizei gemeldet. Der Junge sei nach Angaben der Behörden einer von zwei Hauptverdächtigen in der Schießerei vor der Cody High School. Nach Zeugenaussagen waren zwei Männer mit Skimasken aus einem grünen Minivan gesprungen und hatten das Feuer auf die Gruppe der Jugendlichen eröffnet. Die Verletzten sind unterdessen wieder auf dem Weg der Besserung, kein Opfer soll mehr in Lebensgefahr schweben.
USA / Kriminalität
02.07.2009 · 07:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen