News
 

Schavan zieht sich aus CDU-Spitze zurück - «14 Jahre sind genug»

München (dpa) - Bundesbildungsministerin Annette Schavan will sich aus der CDU-Spitze zurückziehen. Sie habe sich entschieden, als stellvertretende CDU-Parteivorsitzende nicht mehr zur Verfügung zu stehen», sagte Schavan dem Magazin «Focus». «14 Jahre sind genug.» Beim letzten CDU-Bundesparteitag sei mit der Modernisierung der Bildungspolitik eines ihrer Kernanliegen verwirklicht worden. Sie werde aber wieder für ein Bundestagsmandat kandidieren, denn ihre «Lust auf Politik» sei ungebrochen, sagte Schavan.

Parteien / CDU / Personalien
18.08.2012 · 08:47 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen