News
 

Schavan will bessere Zusammenarbeit in Schulpolitik

Berlin (dpa) - Bundesbildungsministerin Annette Schavan hat sich für neue Formen der Zusammenarbeit von Bund und Ländern in der Schulpolitik ausgesprochen. Diese müssten sich am Interesse von Schülern, Lehrern und Eltern und nicht an formalen Zuständigkeiten orientieren, sagte sie dem «Hamburger Abendblatt». Die SPD hat einen Vorstoß zur Abschaffung des im Grundgesetz festgeschriebenen Kooperationsverbotes von Bund und Ländern gestartet. Die 2006 eingeführte Regelung ist inzwischen in allen Parteien umstritten.

Bildung / Kooperationsverbot
28.01.2012 · 12:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen