News
 

Schavan: Studiengänge teilweise überfrachtet

Berlin (dpa) - Bundesbildungsministerin Annette Schavan zeigt Verständnis für die bundesweiten Studentenproteste. Sie sagte in der ARD, die Studenten hätten da Recht, wo Studiengänge überfrachtet sind und wo ständig Prüfungen stattfinden. Die Ministerin zeigte sich überzeugt, dass in den nächsten Monaten Veränderungen möglich gemacht werden können. Schavan warb für das Ansparmodell zugunsten von Schülern und Studenten. Die Koalition erwägt, das Bildungssparen von Eltern oder anderen nahen Verwandten mit Prämien zu unterstützen.
Bildung
23.11.2009 · 09:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen