News
 

Schavan plant Lese-Offensive für Kleinkinder

Berlin (dts) - Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) plant eine Lese-Offensive für die Kleinsten. Das berichtet die "Bild"-Zeitung in ihrer Samstagsausgabe. Damit sollen Kinder von klein auf an Bücher herangeführt werden.

Das Projekt soll "Lesestart" heißen und am "Tag des Lesens" (18. November) anlaufen. Nach Informationen der Bild-Zeitung, erhalten Kinder in besonderen Problembezirken drei kostenlose Bücherpakete. Das erste im Alter von einem Jahr enthält Bilderbücher und soll das Lernen der Sprache fördern. Es wird beim Kinderarzt ausgegeben. Paket Nummer zwei gibt es zum 3. Geburtstag in der örtlichen Bücherei, das dritte Buchpaket mit sechs Jahren in der Grundschule. 26 Millionen Euro soll das Langzeitprojekt gemeinsam mit der "Stiftung Lesen" bis 2018 kosten. Dabei sollen auch Eltern lernen, wie wichtig Lesen und Vorlesen ist.
DEU / Parteien / Bildung / Familien / Gesellschaft
12.11.2011 · 08:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen