News
 

Schavan: Plagiats-Affäre keine Lappalie

Berlin (dpa) - Bundesforschungsministerin Annette Schavan hat großes Verständnis für den Unmut, den die Plagiats-Affäre um Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg unter Wissenschaftlern ausgelöst hat. Der «Süddeutschen Zeitung» sagte sie, dass sie den Entzug des Doktortitels durch die Universität Bayreuth für richtig und den ganzen Vorgang nicht für eine Lappalie halte. Raubkopien seien kein Kavaliersdelikt. Der Chef des Bundeswehrverbandes, Ulrich Kirsch, hält Verteidigungsminister Karl- Theodor zu Guttenberg trotz der Plagiats-Affäre weiter für tragbar.

Verteidigung / Wissenschaft / Guttenberg
28.02.2011 · 08:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen