News
 

Schavan fordert Muttersprachen-Kenntnisse als Zeugnisnote für Migrantenkinder

Berlin (dts) - Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat gefordert, künftig Kindern von Migrantenfamilien ihre Muttersprachen-Kenntnisse im Schulzeugnis zu bescheinigen. Schavan teilte der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (Samstagsausgabe) mit, man müsse erreichen, dass sich die Kinder an jeder Schule in ihrer Muttersprache prüfen lassen können und so eine zusätzliche Sprachkompetenz im Zeugnis erhalten. Man dürfe Migranten "nicht immer nur als Problem sehen" und müsse zu einer Kultur kommen, die konkret etwas fordert, aber auch anerkennt, welche Stärken jemand hat.

Schavan bekannte sich außerdem klar zu weiterer Einwanderung. "Ja, wir brauchen Zuwanderung. Deutschland muss attraktiv sein für Talente aus aller Welt. Wir reden zu wenig über die Erfolgsgeschichte der Integration. Dies ist in Deutschland in den letzten Jahrzehnten so gut gelungen wie in keinem anderen Land", so Schavan.
DEU / Gesellschaft / Bildung
05.11.2010 · 17:58 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen